magnetic-Kalkschutz für Schwimmteiche u. Naturpools
magnetic-Kalkschutz für Schwimmteiche u. Naturpools

Mit dem magnetic-Kalkschutz 

… senken Sie die Karbonathärte gleich nach dem Befüllen des Naturpools

Wir empfehlen bei der Neubefüllung des Naturpools das Füllwasser mit dem magnetic-Kalkschutz zu behandeln.

Dazu wird der magnetic-Kalkschutz am Zulauf (z.B. Gartenschlauch) angebracht. Danach wird der magnetic-Kalkschutz in den Wasserkreislauf installiert (24 Std / Tag = Dauerbetrieb).

 

Bei sehr hohen Karbonathärten fällt ein Teil des Kalkes nach ca 14 - 21 Tagen aus. Er liegt dann lose am Boden und kann dort leicht abgesaugt werden.

Die Karbonathärte pendelt sich bei ca 7° ein.

… verhindern Sie Fleckenbildung auf den Folien

Es ist bekannt, dass sich in einem Naturpool gerne hartnäckige Flecken auf den Folien bilden. Diese Flecken bestehen aus Algen und Biofilm.

Eine dünne kaum sichtbare Kalkschicht bietet eine ideale Grundlage für die Algen und den Biofilm. Diese lassen sich dort auf dem rauen Untergrund nur schwer abwischen bzw. bürsten. Da man Sie nicht komplett entfernen kann, wachsen diese auch schnell wieder nach.

Selbst ein Pool-Roboter hat da keine Chance.

 

Durch den magnetic-Kalkschutz wird der Kalk umgewandelt und haftet somit nicht mehr an den Folien. Der Biofilm und die dort wachsenden Algen können leicht abgewischt bzw. gebürstet werden.

… verlängern Sie die Standzeit des PhosTec Filtermaterials

Speziell für Kunden die einen PhosTec-Ultra (Hersteller Fa. Biotop) im Einsatz haben profitieren davon, dass der umgewandelte Kalk nicht das Filtermaterial des PhosTec-Ultra belastet und sich dieser zu 100% mit der Bindung von Phosphor beschäftigen kann.

… verhindernn Sie die Verkalkung von Tauchpumpen

Tauchpumpen bleiben frei von Kalkablagerungen (eine dünne Schicht kann sich darauf bilden, die jedoch leicht ab zu wischen ist).

Dadurch verlieren die Gräte nicht den Garantieanspruch auf Grund von Verkalkung.

Hinweis:

Es wird darauf hingewiesen, dass die Aussagen wissenschaftlich nicht gesichert sind und die Wirkung nicht in jedem Anwendungsfall zu erwarten sind. Deshalb empfehlen wir Ihnen den magnetic-Kalksschutz für Schwimmteiche und Naturpools selbst zu testen!

Sallmann GmbH
Seewiesen 2
74196 Neuenstadt a.K.

Kontakt

Telefon:

+49 7139 5079919+49 7139 5079919

E-Mail

kontakt@magnetic-kalkschutz.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sallmann GmbH